Wenn Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie damit die Verwendung von Cookies, die die reibungslose Funktion unserer Dienste gewährleisten, mit denen Sie auf Ihre Interessenszentren abgestimmte Angebote oder Werbungen erhalten und Besuchsstatistiken erstellt werden. Mehr dazu Wenn Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie damit die Verwendung von Cookies, die die reibungslose Funktion unserer Dienste gewährleisten, mit denen Sie auf Ihre Interessenszentren abgestimmte Angebote oder Werbungen erhalten und Besuchsstatistiken erstellt werden. Mehr dazu

BLACK WEEK : Bis zu -60% I Kostenlose Lieferung ab 99€ I 60 Tage Rückgabefrist

STYLE

Ein Abend in der Oper

Ein kleiner Einblick in das Thema, das Aubade in dieser Saison inspiriert: große Opern und Balletts, die unser Herz zum Tanzen bringen.

Carmen. Provokativ, glühend, kühn - Carmen bleibt eine der größten Heldinnen der Oper. Die traditionellen Sevilla-Farben Rot und Schwarz, das berühmte "Wenn du mich nicht liebst, liebe ich dich" werden regelmäßig neu adaptiert und haben die Serie Fièvre Andalouse inspiriert. Diese Linie ruft die spanische Leidenschaft in ihrer kraftvollsten Form hervor.

Schwanensee. Die Vergänglichkeit der weißen Federtutus, die unvergessliche Musik und die unglückliche Liebe zwischen Odile und Prinz Siegfried haben dieses Ballett zu einem wahren Mythos werden lassen. Der Kindheitstraum jeder Ballerina…

Madame Butterfly. Vor dem Hintergrund eines von strengen gesellschaftlichen und familiären Konventionen bestimmten Japans, verliebt sich eine Geisha in einen amerikanischen Soldaten. Die Oper zählt bis heute zu den meistgespieltesten der Welt.

La Traviata. Die Geschichte der Violetta, einer verlorenen jungen Frau, die durch Liebe Erlösung findet und sich selbst opfert, um ihren Geliebten zu beschützen, ist wahrscheinlich die populärste von Verdis Opern. Die Serie Aube Amoureuse wurde von der ursprünglichen Geschichte von La Traviata inspiriert. Der Klassizismus der Dessous schmückt sich mit reichen Farben. Die Leavers de Calais-Spitze, das zeitlose Markenzeichen der Marke, ist in Violetta und Schwarz erhältlich und lädt zur Verführung ein. Der Teufel steckt im Detail, mit subtilen Öffnungen auf der Haut, einer eleganten Picot-Borte und einer Satinschleife.

La Bayadère – Die Tempeltänzerin. Das von Rudolf Nurejew neu interpretierte Ballett ist ein echtes Juwel. Es erzählt von der vereitelten Liebe zwischen einer Tänzerin und einem noblen Krieger im fantastischen Indien. Falls Sie es noch nicht gesehen haben: Die Pariser Oper hat das Werk für die Feiertage zum Jahresende im Programm.

Tosca. Angeblich soll sich Puccini Sarah Bernhardt zum Vorbild für die Sängerin Tosca genommen haben… Das von Lyrik, Verschwörungen und Tragik geprägte römische Abenteuer aus dem 19. Jahrhundert ist ein wahres Wunderwerk.

Romeo und Julia. Prokofjews Musik und Nurejews Choreographie heben das Theaterstück von William Shakespeare auf eine neue Ebene. In wenigen Monaten wird das Stück wieder in Paris zu sehen sein.

Aïda. Verdi lässt uns in das Zeitalter der Pharaonen eintauchen. Seine Oper handelt von einem General, der sich in die Sklavin Aïda verliebt. Doch die Tochter des Königs mischt sich ein und setzt alles daran, die Leidenschaft der beiden zu zerstören.

Die Zauberflöte. Die bekannteste Oper von Mozart handelt von der Suche eines Prinzen nach seiner Schönen. Unterwegs begegnet er der geheimnisvollen Königin der Nacht… Ein fesselndes Abenteuer beginnt.

Und Sie? Haben Sie Lust, nach Sevilla zu reisen und in den flammenden Stickereien der Serie Fièvre Andalouse die Arie der Carmen zu singen? Oder schlüpfen Sie in die Haut der Violetta mit dem schwarz/violetten Set aus der Serie Aube Amoureuse? Werden Sie mit dem Set von Cœurs Enlacés zur verliebten Julia oder mit den Stickereien von À la Folie zur schönen Aïda? Oder verwandeln Sie sich in der schwarzen, bestickten Spitze von Reine de la Nuit in die Königin der Nacht?