MID SEASON SALE: Bis zu -50% auf unsere Auswahl - Entdecken

Inspiration der Natur

In dieser Saison taucht Aubade mit seiner Kollektion Euphoria in ein wahrhaftiges Naturbad ein. Dieser üppige Pflanzenwuchs macht Lust auf mehr Grün. Spaziergang in einigen der schönsten botanischen Gärten Frankreichs.

Die Gärten des Museums Albert Kahn in Boulogne-Billancourt

Eine süße Torheit, erschaffen am Ende des 19. Jahrhunderts. Albert Kahn hat um seine Villa herum auf mehr als 4 Hektar eine botanische Weltreise erstellt. Vom englischen Garten über japanische Gärten, blaue Gärten oder die goldene Prärie bis hin zu Obst- und Rosengärten: Dieser Spaziergang ist eine einzige natürliche Poesie.

ENTDECKEN

Der Jardin Exotique d'Èze in Èze

Dieser Garten befindet sich an der Stelle einer alten Festung am Mittelmeer und bietet ein erholsames und sonniges Erlebnis. In der Ferne bieten der Golf von Saint-Tropez und die Berge der Estérel den Rahmen für diesen Vorgeschmack des Sommers. In den Alleen findet man die Essenz des Mittelmeers, eine Grotte, einen Wasserfall, Blumen in allen Farben, Kakteen und Palmen. Tauchen Sie einfach ein.

Die Domaine du Rayol in Rayol-Canadel-sur-Mer

Dieser Garten wurde vor ungefähr dreißig Jahren restauriert und ist eine Kombination aus wilder und zeitgenössischer Pracht. Er wird auch Garten des Mittelmeers genannt und zelebriert die üblichen Reiseziele von Kanada bis in die Kanaren, von Südafrika bis nach Chile, von Australien bis nach Kalifornien und natürlich Südfrankreich. Eine Erkundung in Form ei-ner Wirklichkeitsflucht.

Die Gärten von Claude Monet in Giverny

Zwei zentrale Einheiten kombinieren einen japanisch inspirierten Wassergarten und einen Blumengarten, die im Gegensatz zueinander stehen und sich gleichzeitig ergänzen. Ein mehrfarbiges und ländliches Panorama der seltensten Arten: Hier zeigt die Natur ihre schönsten künstlerischen Farbpaletten mit Unterstützung des Malers, der damals nichts so sehr liebte, wie sie völlig ihrem eigenen Wachstum zu überlassen.

ENTDECKEN

Die Gärten von Étretat in Étretat

Diese erstaunlichen Gärten befinden sich an den sagenumwobenen Felsklippen und sind ein Dialog zwischen Natur, Architektur und zeitgenössischer Kunst. Man stößt dort auf monumentale Kunstwerke abseits der Alleen, der kuriosen Pflanzen, der Orchideen-Sammlungen und vielem anderen, und verliert sich in den Labyrinthen.